Mit dem C1 erweitert Cambio Carsharing das Fahrzeugangebot in Berlin. Der Kleinwagen wird ab einem Stundenpreis ab 1,40 Euro zu haben sein. Fünf der wendigen Stadtflitzer werden an verschiedenen Stationen im Raum Berlin verteilt. Eine Facebook-Kampagne begleitet die Einführung.

Cambio C1 für Berlin

Der Cambio C1 für Berlin

Enge Straßen, wenig Parkraum – da ist ein kleiner Stadtflitzer für Berlin genau das richtige. Als erste Cambio-Stadt ergänzt in Berlin daher seit 1. Juli ein neuer Kleinwagen die Flotte. Der Citroen C1 vereint Praktikabilität und Agilität und ist für die Fahrt zum Wannsee mit vier Personen genauso geeignet, wie für einen Stadtbummel. Extra für diesen kleinen Flitzer wird bei cambio eine neue Preisklasse eingeführt: „XS“. Den C1 gibt es damit ab einem Stundenpreis ab 1,40 pro Stunde, gute 35 Prozent unter dem eines Fiesta – auch der Kilometerpreis ist deutlich günstiger. Für kurze Strecken innerhalb Berlins ist der C1 eine gute Wahl – fünf Stück davon werden verteilt an verschiedenen Stationen den Anfang machen. Den Start des C1 können interessierte Berliner auf der Facebook-Seite von Cambio verfolgen. Vom Start in Bremen bis hin zur Ankunft in der Bundeshauptstadt kann der C1 begleitet werden, über Backstageinfos vom Fotoshooting bis zu einer Straßenkampagne auf der es auch etwas zu gewinnen gibt.

Kommentare